The Tesla Way

Tesla ist ein Automobil- und Energieunternehmen. Es wurde 2003 von zwei Ingenieuren, Elon Musk und JB Straubel, gegründet. Teslas oberstes Ziel ist es, den Übergang der Welt zu nachhaltigem Transport und erneuerbaren Energien zu beschleunigen.

Investiere in Tesla Aktien

In Aktien von Tesla zu investieren, kann ein lukratives Unterfangen sein, aber es gibt auch Risiken bei der Investition in Aktien. Wenn du in Aktien investierst, kaufst du Aktien eines Unternehmens, die deinen Anteil an dem Unternehmen darstellen. Diese Aktien stellen einen Prozentsatz des Gesamtwerts des Unternehmens dar. Das Unternehmen zahlt seinen Aktionären dann Dividenden auf ihre Investition, je nachdem, wie das Unternehmen insgesamt abschneidet, d.h. höhere Umsätze bedeuten höhere Dividenden für die Aktionäre.

Wenn Tesla als Unternehmen floriert und seinen Wert steigert, würdest du größere Gewinne sehen, weil der gestiegene Aktienkurs mehr einbringt. In diesem Fall wäre es so, als ob du jeden Monat ein Einkommen hättest, ohne arbeiten zu müssen. Das wäre so ähnlich, wie wenn Menschen, die von den Zinsen ihres Sparkontos oder CD-Kontos leben, so viele Zinsen bekommen, dass sie von diesen Erträgen leben können, weil sie nichts anderes tun müssen, als das Geld investiert zu lassen und es für sich arbeiten zu lassen.

Elon Musk und seine Vision

Elon Musk, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, hat erklärt, dass er ein integriertes, nachhaltiges Energieunternehmen schaffen will, das Elektrofahrzeuge, Solarzellen und Batterien für Haushalte anbietet. Indem er all diese Dinge nahtlos unter einem Dach anbietet und sie mit einer Antriebstechnologie namens „Tesla Drive“ kombiniert (bei der es sich wahrscheinlich um eine weiterentwickelte Version der aktuellen Tesla-Autos handelt), werden die Menschen schließlich in der Lage sein, ein vollständig nachhaltiges Leben zu führen, ohne jemals wieder auf externe Energie- oder Transportquellen angewiesen zu sein. Im Idealfall würden sie sich zu 100 % auf Tesla als Energiequelle verlassen – von der Stromversorgung ihres Hauses bis zur Fahrt mit ihrem Auto durch die Stadt. Das ist die Zukunft, die sich Elon Musk vorstellt.

Das klingt nach großen Behauptungen, aber sie sind tatsächlich wahr, denn Tesla stellt derzeit Elektrofahrzeuge (in Form seiner Modelle Model S, Model X, Model 3 und dem Model Y) und Batterien für diese Autos her. Außerdem hat Tesla vor kurzem Solardachziegel vorgestellt, die als Ersatz für bestehende Hausdächer verwendet werden können und genau wie Elektrofahrzeuge vollständig von der eigenen Solaranlage gespeist werden.

Batterien für Fahrzeuge und dem privaten Haushalt

Tesla bietet derzeit eine Reihe von Batteriespeichern für Privathaushalte und Unternehmen namens Powerwall an, die überschüssigen Strom aus deiner Solaranlage speichern können, damit du die gespeicherte Energie nachts oder bei bewölktem Wetter nutzen kannst. Dies geschieht über einen Wechselrichter, der Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, mit dem du deine normalen Elektrogeräte wie Lampen oder sogar Geräte wie eine Wasch- oder Spülmaschine betreiben kannst, die beide eine enorme Menge an Energie benötigen, um den Prozess in Gang zu setzen.

Tesla stellt nicht nur Batterien für seine Autos und Häuser her, sondern beginnt auch mit der Produktion von elektrischen Lastwagen und Bussen. Tesla hat bereits den Tesla Semi vorgestellt. Sie werden diese Fahrzeuge als Teil ihrer Strategie nutzen, um sich als grünes Verkehrsinfrastrukturunternehmen zu verkaufen, das viele Lösungen anbietet, die das Leben aller Menschen verbessern würden, wenn wir sie nur produktiv in unsere Gesellschaft einführen würden. Je zugänglicher sie ihre Produkte für die Menschen machen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Menschen diese Tesla-Vision der Nachhaltigkeit kaufen, weil sie uns alle direkt betrifft.

Eneuerbare Energie mit SolarCity

Was die Finanzierung deiner Solaranlage angeht, solltest du mit SolarCity sprechen, das kürzlich von Tesla übernommen wurde. Das Unglaubliche an der Übernahme von SolarCity durch Tesla ist, dass das Unternehmen SolarCity jetzt Solaranlagen zum Nulltarif anbietet, so dass die Menschen eine Solaranlage auf ihrem Dach installieren lassen können, ohne dass sie etwas dafür bezahlen müssen oder nur sehr geringe Vorlaufkosten haben. Diese Art der Finanzierung macht es viel einfacher für alle, die durch die Nutzung sauberer Energie nachhaltiger werden wollen, sich aber die hohen Anschaffungskosten für den Kauf und die Installation der Paneele auf ihrem eigenen Grundstück nicht leisten können. Diese Anschaffung trägt also wirklich dazu bei, das Bewusstsein für ein grünes Leben zu verbreiten, denn du könntest sogar in einen Tesla-Laden gehen und dir ein völlig autarkes Elektroauto mit Geld kaufen, das du niemandem schuldest!

Leave a Comment

Recent Posts